Julia Wendland in Coaching Situaltion
Schon heute führt jeder dritte Chef fremdsprachige Mitarbeiter. Teams werden immer "bunter", Führung und Kooperation werden zu einer Raum, Zeit und Kultur übergreifenden Aufgabe.

Als international arbeitender Coach behalte ich Kultur stets mit im Blick. Dabei verstehe ich Kultur als Vielfalt von Denk-, Arbeits- und Lebensweisen - und zwar über Nation oder Ethnie hinaus, auch jene von Organisationen, Berufsgruppen, Teams, …
  • Sie führen multikulturelle Teams?
  • Sie gehören einem internationalen Führungsteam an?
  • Sie kooperieren international mit Kollegen, Kunden oder Lieferanten?

Immer wieder treffen Sie auf unvertraute "Spielregeln". Sie erleben Irritationen, Störungen und Konflikte?

Erfahren Sie, was Coaching kann!


Perspektive PuzzleteilFlexibilität PuzzleteilPraxis Puzzleteil Synergien PuzzleteilInput PuzzleteilTools Puzzleteil
Das Spektrum ist so reich wie unsere Arbeits- und Lebenswelt. Dazu gehören:
  • virtuelle Führung
  • Zusammenarbeit in internationalen Projekten
  • Begleitung von Entsendung & Rückkehr
  • Unterstützung der Einführung ausländischer Mitarbeiter
  • individuelle Begleitung bei internationalen Mergers

Sie möchten mehr erfahren? Dann werfen Sie einen Blick in ausgewählte Praxisfälle

Führung interkulturell - Die neue Chefin

    Eine ukrainische Führungskraft, die fließend Deutsch spricht, übernimmt eine Führungsposition in Deutschland. Ihre Mitarbeiter beklagen sich schon bald über ihren Führungsstil. Konflikte keimen auf, Commitment und Leistung nehmen ab. Im Coaching werden z. B. folgende Fragen thematisiert:

  • Was ist für mich gute Führung?
  • Welche Werte und Annahmen leiten mich in meiner Rolle?
  • Was erwarte ich von meinen Mitarbeitern?
  • Wie erkenne ich, was meine Mitarbeiter von mir erwarten und brauchen?

Projektmanagement - international, virtuell

    Ein internationales Projekt an verschiedenen Produktionsstandorten gerät ins Stocken. Teammitglieder "tauchten ab", Informationen fließen zäh, Probleme werden nicht angesprochen. Zeit ist knapp, Ergebnisdruck hoch. Im Projektleiter-Coaching werden Fragen besprochen, die Projektmanagement und virtuelle Führung berühren, u. a.:

  • Wie baue ich eine Vertrauens–Kultur bei eingeschränkten Kommunikationsmöglichkeiten auf?
  • Wie können kulturell unterschiedliche Erwartungen an Projektarbeit und Projektleitung erfolgreich integriert werden?
  • Wie kann ich den Einzelnen integrieren und ein Wir–Gefühl fördern?
  • Wie kann ich Störungen frühzeitig erkennen und kultursensibel managen?

Arbeiten im Ausland - Wenn das Urlaubsziel zum Arbeitsort wird

    Eine deutsche Controllerin geht im Zuge einer Fusion mit ihrem Chef in die Firmenzentrale nach Spanien. Nach kurzer Zeit stellen sich Unsicherheit und Frustration ein. Kommunikation empfindet sie als zeitintensiv, Abstimmungsprozesse als langwierig. Sie fühlt sich wenig effizient. Am Anfang des Coachings dient der Intercultural Readiness Check (IRC) als Orientierungshilfe. Im Folgenden werden u. a. folgende Fragen beleuchtet:

  • Welche Werte sind mir wichtig und warum?
  • Wie beeinflussen sie, was ich von anderen erwarte?
  • Was passiert, wenn meine Erwartungen verletzt werden?
  • Wie gehe ich mit Ungewissheit und Unvertrautem um?

Sie haben Fragen? Sie möchten mehr erfahren?

Dann melden Sie sich! Ich freue mich auf Sie.

☎ +49 (0)176 96 72 28 56
contact@growthsteps.de